UVB

Unterhaltungsverein Bruchmühlbach

13. Oktober 2019
von Svenja Reiss
Keine Kommentare

News…

Bald ist es wieder soweit…
Kaum ist der Sommer zu Ende, steht für uns schon wieder die närrische Zeit auf dem Programm, der 11.11. ist nicht mehr weit. Hier eine Terminvorschau, wenn jemand an einer Veranstaltung teilnehmen möchte, einfach bei mir melden (0173/3209621).

Termine zum Vormerken:
18. Oktober: Präsidentenstammtisch im UVB-Heim
20. Oktober: Konzert Musikverein Bruchmühlbach
26. Oktober: Oktoberfest in Ramstein
28. Oktober: Sitzung der Ortsvereine im Schützenhaus
02. November: „Nacht der Prinzessinnen“ in PS
08. November: Inthronisation CUV Landstuhl
09. November: 2 x 11 Jahre Rinntal-Jubiläum
10. November: Eröffnung der Lautrer Vereine im Lothringer Dell
11. November: St.-Martinsfest am UVB-Heim
15. November: Inthronisation CV Donsieders
16. November: Kampagnen-Eröffnung KC Rot-Weiß KL
17. November: Kampagnen-Eröffnung KC Deidesheim in Speyer
23. November: 6 x 11 Jahre KV Waldfischbach-Jubiläum
30. November: Ball der Prinzessinnen in Bad Dürkheim
01. Dezember: Nikolausmarkt
05. Dezember: Ausschusssitzung 19:00 Uhr

9. September 2019
von Svenja Reiss
Keine Kommentare

News!!!

„Prinzessin Aischa I. läd zum Empfang“
Unter diesem Motto lud Aischa I. am vergangenen Samstag ab 11:00 Uhr all ihre Untertanen zum königlichen Empfang in die Lindenstraße ins Elternhaus „Kaaf“ ein. Obwohl es der Wettergott nicht ganz so gut meinte, erschienen weit über 50 Gäste und wurden mit allerlei Gegrilltem, einem tollen Salatbuffet, sowie Kaffee, Torten und Kuchen verwöhnt. Auch an Getränken aller Art fehlte es an nichts, auch nicht an großen Mengen „Berliner Luft“. Bis in die späten Abendstunden wurde gefeiert, gelacht und auch getanzt und gesungen. Spät noch wurden Rohesser und Käseplatten serviert. Ein besonderes Highlight war der Überraschungsauftritt vom „Drehorgelspieler-Max“, der die Stimmung nochmal richtig zum Beben brachte. Es war ein absolut genialer Tag, und bedanken möchten wir uns bei Aischa I. für dieses tolle Fest, aber auch ein Dank an die Eltern der Tollität für den unermüdlichen Einsatz!!

Am vergangenen Sonntag unterstützten wir den Musikverein Bruchmühlbach bei ihrem Weinfest, in diesem Jahr auf dem Schulhof, bei der Gewerbeschau vom Gewerbering. Wir halfen am Eßstand und am Getränkeausschank und es hat wieder richtig Spaß gemacht. Danke an alle Helfer.

Termine:
13. September: Herbsttreffen der WEFA-Vereine beim KV Waldfischbach
22. September: Konzert des KJG-Chors „Tornados“ in der Turnhalle

29. Juli 2019
von Svenja Reiss
Keine Kommentare

INFO

Sommerfest-Abschlussfahrt 2019
Als kleines Dankeschön läd der UVB alle Helfer und Sponsoren am 31. August zu einer Tagesfahrt ein. Los geht’s um 8:00 Uhr am UVB-Heim, mehr wird aber nicht verraten. Um besser planen zu können, bitte ich um Anmeldung unter 0173/3209621. Wir freuen uns über jeden, der beim Sommerfest gerne mithilft, und genauso freuen wir uns über jeden, der am Abschlussausflug teilnimmt. Vielen Dank nochmal für all eure Mithilfe und Unterstützung am Sommerfest!

29. Juli 2019
von Svenja Reiss
Keine Kommentare

Danke…

Mein besonderer Dank gilt denen, die mit ihrer Unterstützung das Fest erst ermöglichten:
Bitburger Brauerei, Bitburg Getränke Becht, Landstuhl
Kiebitz-Markt, Zweibrücken VEMO Modellbau, Kindsbach
Erich Schmidt, Hütschenhausen Stukkateurbetrieb Martel, Bruchmühlbach
Fa. Berthold Stenger, Bruchmühlbach Sonja’s Frisörsalon, Bruchmühlbach
FV „Viktoria“ Bruchmühlbach Fahrschule Schanda, Bruchmühlbach/Landstuhl
Mischfutterwerk Hauptstuhl Maler Baumann, Bruchmühlbach
„Pokerpapas“ Gaststätte „Zum Otto“, Bruchmühlbach
REWE, Bruchmühlbach Zaunbau Vogel, Bruchmühlbach-Miesau
Edeka Preß, Miesau Pizzeria „Edi“, Buchholz
Elektro Wall, Bruchmühlbach Holzbau Steinhorst, Bruchmühlbach
HD-Fensterbau, Bruchmühlbach Weingut Winkelmann, Neustadt-Duttweiler
Metzgerei Braun, Bruchmühlbach Haste Innovation e.K., Bruchmühlbach-Miesau
KC Deidesheim Freiwillige Feuerwehr Bruchmühlbach-Miesau

29. Juli 2019
von Svenja Reiss
Keine Kommentare

Das war mal wieder unser „Sommerfest 2019“

Los ging‘s am Freitagabend mit dem Musikverein Bruchmühlbach und dem Fassbieranstich von Bürgermeister Erik Emich. Auch die Sommerfestkönigin 2019 wurde bekannt gegeben. Mit den UVB-Garden zog Michelle I. nochmal ein, bedankte sich für die schöne Zeit und die Erfüllung ihres Wunsches, einmal Prinzessin zu sein. Als neue Königin begrüßte Aischa I. ihren Hofstaat und erklärte, dass sie auch in der kommenden Kampagne bereit sei, den UVB zu vertreten. Nach Grußworten von Bürgermeister Emich und Neumann wurde noch getanzt und Blumen überreicht und anschließend übernahmen „The Basement“. Die Stimmung war klasse & der Abend war ein voller Erfolg.
Samstags begann ab 14 Uhr unser „UVB-MEGA-Kicker“. Mit 12 Mannschaften sorgte das Spiel im saunaähnlichen Zelt wieder für ausgelassene Stimmung. Im Anschluss starteten die “Habachtaler“ voll durch, die Stimmung war sensationell. Im Freien an unserem Bierpavillon sowie im Zelt war richtig was los.
Sonntags gings los mit Frühschoppen und neu auf unserem Programm stand der Mittagstisch. Ab 13 startete das 1. Darts-Turnier im Zelt, was auf große Begeisterung bei den Teilnehmer stieß. Ab 14 Uhr gabs die Kinder-Olympiade mit anschließender Zauberei und Siegerehrung. Kaffee- und Kuchenverkauf, sowie der Luftballonwettbewerb durften natürlich auch nicht fehlen und abends ließen wir mit Partymusik den Sonntag langsam ausklingen.
Der Montag begann mit dem „Vereine treffen Vereine“. Bernhard Hirsch verstand es wieder hervorragend, schwungvoll und lässig durchs Programm zu führen. Am Abend spielten „Bright Star“ und brachten unsere Gäste nochmals richtig in Stimmung. Mit unserem traditionellen Feuerwerk ging das „Westricher Sommerfest 2019“ zu Ende.

An dieser Stelle danke ich allen Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz und den einwandfreien, reibungslosen Ablauf. Ich bedanke mich ganz herzlich bei all denen, die mich immer und überall unterstützen und mir und dem UVB ihre Freizeit, aber auch ihren Urlaub zur Verfügung stellen. Ohne euch alle, liebe Helfer, wäre zum einen ein solches Fest nicht durchzuführen und zum zweiten würde alles nur halb so viel Spaß machen.